Veggie hat leckere Hefeschnecken gebacken!

Beliebtes Gebäck bei uns zuhause – Hefeschnecken.
Heute lecker gefüllt mit Obst.
Es sind viele verschiedene Geschmacksrichtungen möglich, statt Obst auch mal Marzipan und Nüsse, Nougatcreme, und wenn man den Hefeteig nicht süss zubereitet, kann man es auch füllen wie Pizza!
Der Phantasie sind wieder Mal keine Grenzen gesetzt!

Für die Zubereitung braucht ihr folgendes :
– 500g Mehl
– 1 Päckchen Trockenhefe
(oder 1/2 Würfel frische Hefe aufgelöst in warmer
Flüssigkeit)
– 80g Zucker
– 1TL gemahlene Vanille
– 250ml Pflanzendrink
– 70g Margarine

Alle trockenen Zutaten vermischen.
Milch erwärmen und die Margarine darin schmelzen.
Zu einem geschmeidigen Teig verkneten, und an einem warmen Ort zugedeckt für ca. 45 Min aufgehen lassen.

Zutaten für die Füllung:

– 150g TK-Himbeeren
– 100g Puderzucker
– 35g Margarine
– 30g Marzipan
– 25g Mandelblättchen

Himbeeren in einem Topf erwärmen und den Puckerzucker unterrühren. Zu einer einheitlichen Masse pürieren.
(Sollte die Masse zu flüssig sein, kann sie mit Mehl angedickt werden) Margarine zerlassen und eine runde Backform damit ausstreichen. 1 EL flüssige Margarine für später beiseitestellen.
Den aufgegangenen Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten und rechteckig ausrollen (ca. 55 mal 35cm). Teig mit der Füllung bestreichen. Marzipan mit den Fingern zerbröseln und darüber verteilen. Mandelblättchen über die Füllung streuen.
Teig von der Längsseite her aufrollen, in 12 Stücke schneiden, diese aufrecht in die gefettete Backform schichten und nochmals 20 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Ofen auf 190 Grad Ober-und Unterhitze erwärmen, die Schnecken 20 bis 25 Min backen. Nach 10 Minuten Backzeit mit zerlassener Margarine bestreichen.
Aus 50g Puderzucker und 2 EL Zitronensaft eine Glasur anrühren, auf den warmen Schnecken verteilen und mit Mandelblättchen garnieren.

Ein paar Bilder von der Herstellung:

Immer wieder lecker! Vegan, schnell und vielseitig.
Viel Spass beim Ausprobieren wünscht
Eure

Veggie

Fragen? Anregungen? Schreibt es gerne in die Kommentare oder nutzt das Kontaktformular: