Ein Herren- Schlafanzug! Weil ich noch kein schönes SM gefunden habe, musste ein alter Schlafanzug zur Schnittmustererstellung herhalten. Die Hose habe ich aus ziemlich dünnem Ripp-Jersey genäht. Da gab es doch erst Probleme mit dem Transport auf der Overlock. Ich habe dann zum Schluss den Nähfussdruck ordentlich gesenkt. Aber auch dann musste ich sehr gegenhalten, damit der Stoff gerade eingezogen wird.

Das Oberteil ist aus einem schönen Hunde- Panel mit interessantem integriertem Kombistoff gefertigt. Die Stoffe sind alle recht dünn, es wird wohl ein Kurzärmeliger Sommerschlafanzug werden. Im Moment stehe ich noch vor der Frage, wie ich den Halsabschluss mache, d.h., wie ich den Bündchenstoff technisch korrekt in den V- Ausschnitt einsetzen muss. Das habe ich bisher noch nie gemacht, das gibt erst noch einen Knoten ins Hirn.

Das arme Hundliein hat jetzt wieder einen erweiterten Schimpfwörter- Wortschatz. Die konnte sich das Fluchen an der Overlock live anhören…

Ich sag ja immer: sobald mein Hund reden lernt, muss ich sie leider töten. Die weiss einfach zu viel…