Ein zufällig gefundenes Motiv an einem sonnigen Sonntag

Heute früh rief mich der beste Mann von allen ins Nähzimmer, um mir etwas zu zeigen. An der Nordwand meines Nähzimmers zeigte sich folgendes Bild:

Ein antikes Blumen- Nähmaschinenfenster.
Passt ja nun ausserordentlich gut zu mir. Hätten wir nicht ausgerechnet gestern Schienen unter der Zimmerdecke angebracht, um Bilder aufhängen zu können, käme ich glatt in Versuchung, dieses Bild mit Farbe auf der Wand zu verewigen.
Um 180° gedreht, zeigt sich, wie dieses Bild entstanden ist:

Meine gute alte „Mosi“, die motorisierte Singer 15D88 von 1925 im Sonnenschein.
Das Schattenspiel an der Wand lässt mich nicht los, ich denke, ich werde dieses Motiv noch in einem Projekt verarbeiten.

Inzwischen ist die Sonne längst untergegangen, ich hoffe Ihr hattet einen schönen Sonntag!

Morgen geht es wieder um Küche, da rede ich mal über Vanillesauce mit Extra. Bis dahin, eine gute Nacht, wünscht

Eure Veggie

(P.S.: schreibt gern in den Kommentaren, wenn ihr Zeit und Lust habt, mein Fenster zu putzen…..gibt auch Kaffee und Apfelkuchen mit Vanillesauce!)